6 harte Wahrheiten – Teil 6

By on März 4, 2015

Nr. 1. Alles in deinem Inneren wird gegen Verbesserung ankämpfen

08-21-2FrauenDer menschliche Geist ist ein Wunder, und Sie werden das nie so aktiv erleben wie dann, wenn es darum geht, gegen die Sachen anzukämpfen, die geändert werden müssen. Ihre Psyche ist mit Verteidigungsmechanismen ausgestattet, die darauf abgerichtet sind, auf all die “Feinde” zu schießen, die die Dinge nicht exakt dort lassen, wo sie sich befinden – fragen Sie einen Abhängigen.

Sogar jetzt werden einige von Ihnen, die das lesen, von ihrem Gehirn mit dummen Gründen bombardiert, das abzulehnen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Gründe wie folgt aussehen:

* Vorsätzliches Interpretieren jeglicher Kritik als Beleidigung

“Wer denkt er eigentlich, wer er ist, mich einfach faul und wertlos zu nennen! Eine gute Person würde niemals so mit mir reden! Er hat das Ganze nur geschrieben, um sich mir überlegen zu fühlen, und damit ich denke, ein schlechtes Leben zu haben! Ich werde mir meine eigene Beleidigung ausdenken, und zwar so richtig!”

* Sich auf den Botschafter konzentrieren, um die Botschaft nicht hören zu müssen

Was denkt DIESER Typ eigentlich, mir eintrichtern zu wollen, wie ICH leben sollte? Als wäre er ach so erhaben und allmächtig! Er ist nur so ein blöder Schriftsteller aus dem Internet! Ich werde jetzt etwas über ihn herausfinden, um mich zu vergewissern, dass er dumm ist und dass alles, was er sagt, dumm ist! Dieser Typ ist so anmaßend, da könnt ich kotzen! Ich hab sein altes Rap-Video auf YouTube gesehen und finde, dass seine Reime total scheiße sind!”

 Wenn sie erst dort hin kommen, wo ich schon bin, dann können sie mir gerne einen Rat geben. Bis dahin sind sie nichts anderes als Fleisch und Vermutungen."

“Wenn sie erst dort hin kommen, wo ich schon bin, dann können sie mir gerne einen Rat geben. Bis dahin sind sie nichts anderes als Fleisch und Vermutungen.”

*Sich auf den Ton konzentrieren, um den Inhalt nicht hören zu müssen

“Ich werde jetzt hier rumstöbern, bis ich einen Witz finde, der beleidigend ist, wenn man ihn aus dem Kontext reißt, und dann denke ich nur noch darüber nach! Ich hab gehört, dass ein einziges beleidigendes Wort ein ganzes Buch unsichtbar machen kann.”

*Zusammenfassung Ihrer eigenen Geschichte

“Das ist alles gar nicht so schlimm! Ich weiß, dass ich letzten Monat mit Selbstmord gedroht habe, aber jetzt geht es mir besser! Es ist auf jeden Fall möglich, dass ich einfach genau das weitermache, was ich mache, vielleicht werden die Dinge dann besser! Ich werde einen Durchbruch erlagen und wenn ich dem hübschen Mädchen weiterhin einige Gefallen tue, wird sie vielleicht anbeißen!”

*Der Meinung sein, dass jede Verbesserung irgendwas mit dem Verkauf des eigenen Ichs zu tun hat

“Oh, ich schätze mal, dass ich mich von meinen ganzen Mangas loseisen soll und stattdessen sechs Stunden am Tag im Fitnessstudio trainieren muss und mich in diese Jersey Shore Bräunungsduschen begeben muss? Denn ES GIBT NATÜRLICH NUR DIESE OPTION.”

 Es wird Zeit, aus der eigenen Umgebung auszubrechen. Denn, ob sie dort ein neues Haus haben oder nicht, es wird immer noch das gleiche sein.

“Es wird Zeit, aus der eigenen Umgebung auszubrechen. Denn, ob sie dort ein neues Haus haben oder nicht, es wird immer noch der gleiche Sch… sein.”

Und so weiter. Merken Sie sich: Unglücklichsein ist komfortabel. Aus diesem Grund bevorzugen das so viele Leute. Glücklichsein bedeutet Arbeit.

Und Mut. Es ist unglaublich gut, zu wissen, dass niemand das angreifen kann, was Sie kreiert haben, solange Sie im Leben nichts kreieren.
Es ist viel einfacher, sich zurückzulehnen und die Kreationen anderer Leute zu kritisieren. Dieser Film ist dumm. Die Kinder von diesem Pärchen sind Rotzlöffel. Die Beziehung von dem anderem Pärchen ist eine Katastrophe. Der reiche Typ ist eingebildet. Dieses Restaurant ist scheiße. Der Texter aus dem Internet ist ein Arschloch. Ich lasse ihm besser einen gemeinen Kommentar da, wobei ich verlange, dass die Webseite ihn feuert. Sehen Sie, ich habe etwas kreiert.

Oh, warten Sie, habe ich vergessen, diesen Part zu erwähnen? Ja, egal, was Sie versuchen, aufzubauen oder zu kreieren – sei es ein Gedicht, eine neue Fähigkeit oder eine neue Beziehung – es wird sofort von Leuten, die nichts kreieren, als wertlos degradiert. Vielleicht sagen sie es Ihnen nicht ins Gesicht, aber sie werden es trotzdem tun. Ihre betrunkenen Freunde wollen nicht, dass Sie nüchtern werden. Ihre fetten Freunde wollen nicht, dass Sie eine Fitnesskur starten. Was Ihre arbeitslosen Freunde nicht sehen wollen, ist, dass Sie Karriere machen.

Merken Sie sich, Sie verleihen damit nur ihrer eigenen Angst Ausdruck, denn die Arbeit von anderen als Müll zu bezeichnen, ist eine Entschuldigung, um selbst nichts tun zu müssen. “Warum sollte ich etwas kreieren, wenn die Sachen, die andere Leute kreieren, scheiße sind? Klar, ich hätte einen Roman schreiben können, aber ich warte lieber auf etwas Gutes, ich will nicht den nächsten Twilight schreiben!”

Solange Sie nie etwas produzieren, wird Ihre Arbeit für immer perfekt und unantastbar sein. Oder, falls Sie doch etwas produzieren, dann sorgen Sie dafür, dass Sie es mit erkennbarer Ironie machen. Sie machen es mit Absicht schlecht, um allen zu zeigen, dass das nicht Ihre echte Arbeitsweise ist. Ihre echte Arbeitsweise wäre einfach nur fantastisch. Nicht der Scheiß, den Sie tatsächlich produzieren.

Lesen Sie die Kommentare zu unseren Beiträgen – wenn sie gemein werden, dann geht es immer folgendermaßen ab: Wir müssen diesen Kolumnisten feuern. Dieses Arschloch muss aufhören zu schreiben. Mach keine Videos mehr. Es führt immer zu: “Hör auf, zu kreieren. Das ist anders als das, was ich daraus gemacht hätte, und die Aufmerksamkeit, die du bekommst, zieht mich runter.”

Seien Sie nicht diese Person. Wenn Sie diese Person sind, dann seien Sie nicht mehr diese Person. Denn aus diesem Grund hassen die Leute Sie. Aus diesem Grund hassen Sie sich selbst.

Was werden sie nun damit anfangen? Hexen jagen oder sich zu den Olympischen Spielen aufmachen?

Was werden sie nun damit anfangen? Hexen jagen oder sich zu den Olympischen Spielen aufmachen?

Was halten Sie davon: ein Jahr. Ende 2015, das ist unsere Deadline. Oder ein Jahr ab dem Datum, an dem Sie diesen Artikel lesen werden. Während andere Leute Ihnen sagen: “Lasst uns einen Vorsatz für das neue Jahr machen, um 15 Pfund zu verlieren!”, sage ich: Lasst uns endlich überhaupt etwas machen – eine neue Fähigkeit erlernen, eine Verbesserung Ihres menschlichen Tool-Set vornehmen und dermaßen gut werden, dass andere Leute davon beeindruckt sein werden.

Fragen Sie mich nicht was – Herrgott, suchen Sie sich irgendwas aus, wenn Sie nicht wissen was. Lernen Sie Karate, Paartanz oder töpfern. Lernen Sie backen. Bauen Sie ein Vogelhaus. Lernen Sie massieren. Lernen Sie eine Programmiersprache. Drehen Sie einen Porno. Werden Sie ein Superheld und bekämpfen Sie die Kriminalität. Werden Sie Vlogger auf YouTube. Schreiben Sie für Alpha-Akademie.

Aber der Schlüssel ist, ich will nicht, dass Sie sich auf etwas Tolles konzentrieren, das Sie sich ermöglichen wollen (“Ich werde eine Freundin finden, ich werde viel Geld verdienen …”). Ich will, dass Sie sich voll und ganz darauf konzentrieren, eine Fähigkeit zu erlernen, womit Sie für andere etwas interessanter werden, eine Fähigkeit, für die Sie von anderen Leuten geschätzt werden.

Verdammt! Nur weil ich spanisch lernte, kann ich jetzt mit 400 Mio. Menschen sprechen und sie verstehen, mit denen ich das vorher nicht konnte!

Verdammt! Nur weil ich spanisch lernte, kann ich jetzt mit 400 Mio. Menschen sprechen und sie verstehen, mit denen ich das vorher nicht konnte!

“Ich habe kein Geld, um einen Kochkurs zu machen.” Dann googlen Sie verdammt noch mal nach “Wie man kocht”. Sie haben jetzt sogar Pornos rausgefiltert, es ist so einfach wie noch nie. Verdammt, Sie müssen diese Entschuldigungen vernichten. Oder sie werden Sie vernichten.

Wenn Sie Ihr Projekt in den Kommentaren posten und heute in einem Jahr wieder herkommen, dann nichts wie ran. Ich bin gespannt, ob es überhaupt jemand machen wird. Wenn ja, dann schauen wir zurück, nicht nur, ob wir es gemacht haben, sondern warum.
Sie haben nichts zu verlieren, und die Welt braucht Sie. Hier ist ein Video von einem Corgi, der die Treppen runterrollt.

<< zurück zur Nr. 2

 

Über David Wong: Ich bin Herausgeber von Cracked.com und ein New York Times Bestseller-Autor. David Wong ist ein Pseudonym für meinen richtigen Namen, Jason Pargin.
engl. Original bei cracked.com